Stiftung Studienfonds OWL

Hochschulrektor Prof. Dr. Thomas Grosse gratuliert Julia Obergfell zum Stipendium der Stiftung Studienfonds OWL © Martin Brockhoff

Die Stiftung Studienfonds OWL ist ein deutschlandweit einmaliges Kooperationsprojekt der fünf Hochschulen des Landes NRW in Ostwestfalen-Lippe - der Universitäten Bielefeld und Paderborn, der Hochschule OWL, der Fachhochschule Bielefeld und der Hochschule für Musik Detmold. Im Jahr 2006 wurde der Studienfonds zunächst in Form eines gemeinnützigen Vereins gegründet und 2009 in eine Stiftung überführt. Gründer und zugleich Vorstand der Stiftung sind die Rektoren und Präsidenten bzw. Präsidentin der fünf Hochschulen. Als Stifterinnen treten die Hochschulen selbst auf.

Ziel der Stiftung ist es, Studierende in Ostwestfalen-Lippe nachhaltig sowohl materiell als auch ideell zu fördern, ein Netzwerk zwischen Förderern und Geförderten aufzubauen und dadurch den Hochschul- und Wirtschaftsstandort OWL langfristig zu stärken. Zahlreiche Unternehmen und Privatpersonen unterstützen die Aktivitäten des Studienfonds. 

Zur offiziellen Webpräsenz der Stiftung Studienfonds OWL gelangen Sie hier.