Grußwort des Rektors

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Website,

als Rektor der Hochschule für Musik Detmold freue ich mich sehr über Ihr Interesse an unserem Hause und heiße Sie hiermit herzlich auf unserer Website willkommen. Sie haben vielleicht schon lange geplant, ein Studium an unserer Hochschule aufzunehmen, möchten eine unserer jährlich 450 Konzertveranstaltungen besuchen, dem Förderverein beitreten oder interessieren sich einfach nur für eine Aufnahme unserer zahlreichen Hochschulensembles? Dann kann ich Ihnen schon jetzt versichern: Hier werden Sie fündig!

Die musikalische Bandbreite an unserer Hochschule sowie in ganz Detmold ist reichhaltig. „Hier wird viel musiziert“, erkannte schon Johannes Brahms, als er in einem Brief 1858 an seinen Freund Joseph Joachim ein Zeugnis von seinem neunmonatigen Aufenthalt am damaligen Fürstenhof ablegte. Und er hat bis heute recht behalten. Die attraktive Lage unserer Hochschule inmitten des reizvollen Parkareals sorgen für ein ungestörtes Studieren, die kurzen Wege für einen unmittelbaren Kontakt innerhalb des Campus-Geländes. Unsere Studierenden haben die Möglichkeit rund um die Uhr zu üben. Die gute Ausstattung der Hochschule wird von unseren Lehrenden immer wieder hervorgehoben. „Studieren im Grünen“ – die traumhafte Verbindung zwischen Tradition und Fortschritt im Einklang mit der Natur macht Studieren in Detmold seit eh und je einzigartig. Auf der einen Seite der Tradition verpflichtet, auf der anderen Seite stets dem Neuen  zugewandt, beteiligt sich unsere Hochschule an bahnbrechenden Technologien wie z.B. der digitalen Editionspraxis in Kooperation mit anderen Partnerhochschulen innerhalb der wirtschaftsstarken Region Ostwestfalen-Lippe.
Dies und noch vieles mehr hat die HfM zu bieten. Wir haben uns bemüht, diese Website für Sie so benutzerfreundlich und serviceorientiert wie möglich zu gestalten. Einen kurzen Überblick, der Ihnen die Möglichkeiten aufzeigen soll, wie Sie mit der Hochschule für Musik Detmold in Kontakt treten können, will ich an dieser Stelle bereits geben: 

Eingangs möchten wir Ihnen die Menschen – ob Studierende, Lehrende oder Mitarbeitende in Technik und Verwaltung – die von Tag zu Tag das Hochschulleben mit Elan gestalten, vorstellen. Das vor kurzem verabschiedete Leitbild bildet den Spiegel unseres Selbstverständnisses, die vielen Einrichtungen und Gremien unterschiedlichster Art das Rückgrat einer nach modernden Ansprüchen ausgerichteten Kunsthochschule, die den Auftrag hat, Musik als gesellschaftlichen Anker der heutigen Zeit zu verstehen oder wie es das neue Hochschulzukunftsgesetz so treffend formuliert, ihren „Beitrag zu einer nachhaltigen, friedlichen und demokratischen Welt“ zu leisten. 

In unserer Studiumsrubrik haben wir für die Studierenden und potentiellen Studienbewerber eine übersichtliche Plattform geschaffen, wo sie je nach Studiengang und Studienrichtung über die vielfachen Möglichen informiert werden, die wir als „Vollhochschule“ bieten können.

Als Serviceinstitution schließen wir uns besonders den Interessenten gegenüber auf, die von unserem breiten Dienstleistungsspektrum profitierten möchten. Als Beispiel sei an dieser Stelle der Hochschulshop genannt, der mit einem großen Aufgebot an CD-Einspielungen aufwartet, die allesamt von dem hauseignen Label des renommierten Erich-Thienhaus-Instituts, der in Detmold beheimateten Ausbildungsstätte für Tonmeister, stammen.  

Detmold hat sich nicht zu Unrecht das Motto „Kulturstadt im Teutoburger Wald“ auf die Fahnen geschrieben. Dazu trägt die Hochschule mit einem nicht unwesentlichen Bestandteil bei. Als größter regionaler Kulturanbieter der Region schafft sie ein zentrales Angebot für das musikbegeisterte Publikum innerhalb Detmolds und über die Stadtgrenzen hinaus. 

Last but not least: Unsere Hochschule könnte ihren Exzellenzanspruch niemals voll und ganz ohne die zahlreichen Förderinnen und Förderer entfalten. Einen Überblick über die zahlreichen Möglichkeiten, wie Sie die Hochschule unterstützen können, haben wir Ihnen unter dem Menüpunkt „Förderer“ eingeräumt.  

Noch nicht genug? Dann lade ich Sie hiermit noch einmal herzlich ein, die Hochschule für Musik Detmold für sich zu entdecken. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Stöbern und bei Ihrem virtuellen Rundgang durch „Ihre“ Hochschule und kann Ihnen versichern: Es wird sich lohnen.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr
Thomas Grosse