chevron-leftchevron-right

Karrierezentrum

Das Karrierezentrum wurde 2009 gegründet. Es begleitet und unterstützt Studierende und Alumni auf ihrem Weg ins Berufsleben.

Unsere Angebote finden Sie in der Menüleiste links. Persönlich sind wir im Gebäude in der Gartenstraße 20. Wir sind: Stefan Simon (Leitung), Frank Beyer sowie Verena Curuti (studentische Hilfskraft für die Musiker-Vermittlung).

Es gibt FAQ und einen Infofilm zum Karrierezentrum.
Karrieremeldungen unserer Studierenden finden Sie hier.
Wir sind Mitglied im career service netzwerk deutschland - csnd e.V.

Aktuelles

  • 11.01.2023: Gemeinsam mit der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin lädt das Netzwerk 4.0 zu einer neuen Ausgabe Future Talk ein. Das Thema der aktuellen Veranstaltung lautet: How to webpage. Am 16. Januar 2023, 19 Uhr in der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin, Schloßplatz 7, Marstall-Lounge und im YouTube-Stream.

  • 10.01.2023: Creative.Founders - eine neue Orientierungsberatung für kreative Gründer:innen

  • 02.01.2023: Gemeinsam mit dem Career-Center der Musikhochschule Lübeck lädt das Netzwerk 4.0 im Rahmen des Possehl-Musikpreis-Konzerts am 14. Januar 2023, 15 bis 17 Uhr zu einer neuen Ausgabe Future Talk ein. Das Thema der aktuellen Veranstaltung lautet: Neue musikalische Aufführungskonzepte. Live in Lübeck und im YouTube-Stream.
  • 13.12.2022: ver.di hat sein neues Berechnungsmodell für Basishonorare in Kunst und Kultur vorgestellt.
  • 31.10.2022: Der Kulturrat NRW bietet im November und Dezember zahlreiche spannende Webinare an, auf die wir Sie gerne aufmerksam machen möchten. Die Teilnahme erfordert eine Anmeldung, ist aber gebührenfrei. Die Veranstaltungen werden online via Zoom durchgeführt. Alle Themen, Referent:innen und Termine finden Sie hier.
  • 06.09.2022: Die GEMA präsentiert umfassende Studien-Ergebnisse zum deutschen Musikstreaming-Markt.
  • 01.09.2022: Ab heute und bis 22.09. sind wieder Bewerbungen für das DMR-Stipendienprogramm für freischaffende Musizierende und Masterstudierende im Rahmen von NEUSTART KULTUR möglich.
  • 14.07.2022: Die Kolleg*innen vom Career Center der UdK Berlin öffnen eine Intensiv-Woche vom 26.-30. September zum Thema Freie Darstellende Kunst produzieren mit Zebu Kluth für Studierende anderer Kunst- und Musikhochschulen.
  • 02.07.2022: Das NRW KULTURsekretariat (Wuppertal) sucht gemeinsam mit der Landesmusikakademie NRW und dem Kultursekretariat NRW Gütersloh zwei Ensembles oder Solist:innen aus dem Bereich Musikkulturen mit Wohnsitz in NRW, die ein Coaching für die künstlerische Entwicklung eines Kinderkonzert-Programms erhalten möchten. Alle Informationen zur Ausschreibung sind zu finden unter www.nrw-kultur.de/musikkulturen. Eine Bewerbung um ein Coaching ist bis zum 29. Juli 2022 möglich.
  • 27.06.2022: Am 1. August eröffnet der Studienfonds OWL die Bewerbungsphase für die Sozialstipendien. In dem Programm werden Studierende unterstützt, die sich in einer besonderen finanziellen oder persönlichen Situation befinden. Mehr
  • 23.06.2022: In der Zeit vom 15.06. bis zum 10.07.2022 können Sie sich für ein GFF-Stipendium über das Online-Portal muvac bewerben. Den Bewerbungslink für das Wintersemester 2022/23 finden Sie hier.
  • 25.05.2022: Die Bundesregierung sucht 32 Kultur- und Kreativpilot*innen 2022, die mit kreativen Geschäftsideen oder innovativen Gründungen bereits am Markt sind. Alle weiteren Infos unter www.kultur-kreativpiloten.de
  • 17.05.2022:Der Kulturrat NRW bietet am Montag, 23. Mai 2022, 18.00 – 21.00 Uhr ein Webinar zum Thema: “Der Weg in die Selbständigkeit für Kunst- und Kulturschaffende”. Referent ist Marcel Stenpaß (Münster). Das Online-Webinar findet via Zoom statt, die Teilnahme am Webinar ist kostenfrei. Informationen und Anmeldungen unter: https://www.kulturrat-nrw.de/corona-webinare/
  • 13.05.2022: Die Bundesagentur für Arbeit und das Gründungsnetzwerk Lippe veranstalten vom 20. - 23. Juni 2022 wieder die Gründugswoche in Lippe mit täglichen Veranstaltungen zu verschiedenen Themen rund um eine Unternehmensgründung. Alle Themen und Termine finden Sie hier (PDF, 2,5 MB)
  • 21.04.2022: Das Karrierezentrum kann zwei Studierende für das Programm Roche Continents 2022 nominieren. Bei Interesse bitte bei Stefan Simon melden.
  • 08.04.2022: Die Claussen-Simon-Stiftung schreibt in Kooperation mit der Hamburgischen Staatsoper sowie dem Institut für kulturelle Innovationsforschung an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg zum 1. Oktober 2022 ein zweijähriges Kompositions- und Promotionsstipendium aus. Weitere Infos s. Ausschreibung
  • 07.04.2022: Das OWL Kulturbüro bietet am Mittwoch, 04. Mai 2022 von 15 bis 18 Uhr einen kostenfreien Online-Workshop zum Thema Fördermittel beantragen und abrechnen an.
  • 28.03.2022: Ab 28. März und bis einschließlich 05. Mai können sich Studierende wieder um ein DeutschlandStipendium bei der Stiftung Studienfonds OWL bewerben.
  • 21.03.2022: Das Festival junger Künstler Bayreuth bietet im Juli und August 2022 (früherer Einstieg möglich) Vollzeitpraktika in den Bereichen Direktionsassistenz, Konzert- und Veranstaltungsbüro, Künstlerisches Betriebsbüro, Presse und Dramaturgie sowie Teilnehmendenbetreuung. Detaillierte Infos s. hier.
  • 16.03.2022: MusicHub bietet ab sofort nicht nur für GEMA-Mitglieder, sondern für alle Musiker*innen eine kostenpflichtige DIY-Lösung an, um eigene Aufnahmen (egal ob  Interpretationen klassischer Werke oder die Veröffentlichung eigener zeitgenössischer Musik), auf den führenden Streaming-, Download-, und Social-Media-Plattformen zu veröffentlichen.
  • 07.03.2022: Das Stipendienprogramm „Auf geht’s!“ für Freischaffende des Landes NRW geht in die dritte Runde. Künstler:innen, die bereits in den beiden vorigen Runden ein Stipendium erhalten haben, sind auch in dieser Runde weiterhin antragsberechtigt. Eine Antragsstellung ist ab Mitte März möglich.
  • 07.03.2022: Über die branchenübergreifende Plattform https://www.startnext.com/pages/creativenrw werden die kreativen Crowdfunding-Kampagnen NRWs gebündelt.
  • 04.03.2022: Online-Seminar: Bewerbung an Musikschulen. In diesem Workshop geht es um eine realistische Darstellung des Stellenmarktes für Musikschullehrerinnen und -lehrer, also um das Verhältnis zwischen Festanstellungen und Honorarverträgen sowie um arbeitsrechtliche Rechte und Pflichten von Musikschule und deren Angestellten. Weitere Infos und Anmeldemodalitäten hier
  • 03.03.2022: Der Studienfonds OWL veranstaltet hochschulübergreifend  eine Q&A-Session für Deutschlandstipendien-Interessierte am 5. April 2022 von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr. Der diesjährige Bewerbungszeitraum für ein Deutschlandstipendium ist vom 15. März bis zum 5. Mai 2022. Alle weiteren Infos unter www.studienfonds-owl.de
  • 24.02.2022: Das Schleswig-Holstein Musik Festival 2022 sucht Saisonkräfte im Bereich Künstlerbetreuung / Projektkoordination in der Konzertorganisation vom 09.06. bis zum 02.09.2022 sowie im Orchestermanagement beim SHFO vom 30.06. bis zum 24.08.2022. Interessenten finden die vollständige Ausschreibung hier.
  • 18.02.2022: Ab sofort bis zum 28. Februar können sich Studierende und Studieninteressierte der Universitäten Bielefeld und Paderborn, der Fachhochschule Bielefeld, der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe sowie der Hochschule für Musik Detmold um ein Sozialstipendium der Stiftung Studienfonds OWL bewerben. Mit diesem Stipendium werden finanziell bedürftige Studierende über ein Jahr mit monatlich 150 Euro unterstützt. Weitere Infos hier
  • 10.02.2022: Die Kreiswirtschaftsförderung Lippe lädt ein im Rahmen der Reihe „Was Unternehmen bewegt“ zu einer Online-Informationsveranstaltung in Zusammenarbeit mit KfU - Konzepte für Unternehmen am Donnerstag, 24. Februar 2022, um 14:00 Uhr „Optimierte Finanzierungsmöglichkeiten für Gründer/innen Einblicke in verschiedene Finanzierungsformen“. Anmeldung bitte bis zum 18. Februar 2022 an kreiswirtschaftsfoerderung@kreis-lippe.de
  • 20.01.2022: Das vom Deutschen Musikrat durchgeführte Stipendienprogramm im Rahmen von NEUSTART KULTUR geht in die Verlängerung. Neben Musiker*innen sind dieses Mal zusätzlich auch Dirigent*innen, Komponist*innen und Masterabsolvent*innen der Abschlussjahrgänge 2019/20/21 bewerbungsberechtigt. Die Bewerbungsphase endet am Freitag, den 04.02.2022.
  • 13.01.2022: Die UdK Berlin öffnet einen Workshop zum Thema "Projektmanagement für selbstständige Musiker*innen". Der Workshop wird am 18.01.2022 von 10-17:00 Uhr auf der Online-Plattform BigBlueButton durchgeführt. Interessent*innen wenden sich bitte per E-Mail an career@intra.udk-berlin.de. Mehr Infos und eine inhaltliche Beschreibung gibt es hier.
  • 12.01.2022: Was bringen Berufsverbände? Dieser Frage geht ein Podiumsgespräch am 17. Januar 2022 um 18.30 Uhr nach, das von den Musikhochschulen in Lübeck und Hamburg veranstaltet wird. Themen wie Honorare, Arbeitsmarkt, Netzwerk und sozialer Schutz werden dabei unter die Lupe genommen. Alle weitere Infos sind hier zu finden.
  • 03.12.2021: Das Konzertpublikum der Zukunft heißt ein lesenswerter neuer Sammelband, der u.a. von unserer Musikvermittlungs-Alumna Irena Müller-Brozovic herausgegeben wurde und der als PDF kostenfrei online abrufbar ist.
  • 01.12.2021: Auch 2022 vergibt die GWK-Gesellschaft zur Förderung der Westfälische Kulturarbeit, Münster, zwei Förderpreise an klassische Musiker:innen aus Westfalen-Lippe. Alle Infos auf der Seite der GWK.
  • 30.11.2021: Für alle Theapolis-Premium-Mitglieder ist das Video zur 2. Theapolis-Kantine SPEZIAL “Solist*innen-Bewerbungen im Musiktheater” online.
  • 10.11.2021: Die Ausschreibung für den Wettbewerb D:bü 2022 ist online. D-bü ist ein Wettbewerb der Deutschen Musikhochschulen für neue, ungewöhnliche & innovative Konzertformate als Kontrast zum klassischen Musikbetrieb. Alle Infos, Termine und Wettbewerbskriterien finden Sie hier.
  • 04.11.2021: Das Career Center der Hochschule für Musik und Theater München bietet am 19.11. eine Veranstaltung zum Thema Karrierewege: Polizeiorchester Bayern als Arbeitgeber als Online-Veranstaltung an. Alle Infos zum Inhalt und zur Anmeldung hier.
  • 25.10.2021: Zum Thema "Das klassische Orchester im Wandel - Onlinegespräche über das Berufsfeld Orchester" moderiert das Career Center der HfM Saar am 18. Nov. eine Gesprächsrunde mit Anne-Sophie Bereuter (Stegreif-Orchester), Felix Fischer (SWR Symphonieorchester) und Prof. Ulf Klausenitzer (Dirigent und Violinist). Alle Infos und Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier
  • 25.10.2021: Unter dem Titel "Die Pianistenkarriere gestalten" bietet die HfM Dresden am 29.10. einen Online-Kurs mit der Pianistin Anny Hwang an. Alle Infos und Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier.
  • 20.10.2021: Die HfMT München öffnet ihre Vortragsreihe Karrierewege für externe Zuhörer. Am 29.Okt. findet im Rahmen der Reihe ein Gespräch mit Verena Metzger, Pianistin, Kulturmanagerin, statt. Alle Infos zu der Veranstaltung finden Sie hier.
  • 06.10.2021:Die Hochschule für Musik Lübeck bietet die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Online-Seminar zum Thema Berufskunde Posaunenchor: Karrieremöglichkeiten in der Nordkirche. Zielgruppe sind Blechblasinstrumentstudierende, Kirchenmusiker*innen, Chor-/Orchesterleiter*innen (Dirigent*innen), Schulmusiker*innen. Weitere Infos zu den Inhalten, zum Referenten, den Kursdaten und der Anmeldemöglichkeit: klick hier!
  • 30.09.2021: Verträge im Musikbusiness. Die HfM Dresden bietet die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Online-Seminar zum Thema Verträge im Musikbusiness. Die Veranstaltung findet am 22. Oktober von 10-16:00 Uhr statt. Weitere Info zum Inhalt, dem Dozenten Patrick Gertis sowie zur Anmeldung finden Sie hier.
  • 17.09.2021: Eine gut verständliche Broschüre zu Minijobs haben die Gleichstellungsstellen in Lippe und FAIR herausgegeben.
  • 15.09.2021: Die HfBK Hamburg bietet zwei Online-Veranstaltungen via BigBlueButton an, an denen auch Studierende anderer Kunst- und Musikhochschulen teilnehmen können. Themen der Veranstaltung sind die Altersvorsorge (20.10.2021) sowie eine Buchvorstellung "Alles für die Kunst" (03.11.2021). Weitere Details über die beiden Angebote finden Sie hier
  • 11.09.2021: Das Career Center der UdK Berlin bietet zwei Online-Veranstaltungen via BigBlueButton an, an denen auch Studierende anderer Kunst- und Musikhochschulen teilnehmen können. Themen der Veranstaltung sind Kunstprojekte mit Kindern (09.11.2021) sowie Professionelle Selbstdarstellung und Netzwerken im klassischen Musikmarkt (11.11.2021). Weitere Details finden Sie hier, Anmeldung über career@intra.udk-berlin.de.
  • 01.09.21: Das Career Center Musik der Zürcher Hochschule der Künste bietet an, dass auch Studierende anderer Musikhochschulen an einigen Online-Seminaren zu Öffentlicher Kulturförderung, Institutionen-Finanzierung und Kulturpolitik in der Schweiz teilnehmen können. Im Gegenzug werden Zürcher Studierende gelegentlich auch mal in Online-Seminaren unseres Karrierezentrums dabei sein.
  • 24.08.21: Ab Mitte September können professionelle freie Ensembles, darunter auch explizit Nachwuchs-Ensembles, einen Antrag auf Förderung im Rahmen von NEUSTART KULTUR stellen. Mehr hier und hier.
  • 16.08.2021: Am 19. Oktober 2021 führen die Women Entrepreneurs in Science ihren ersten Summit durch. Auf dem Summit können sich weibliche und gemischte Gründungsteams der NRW-Hochschulen präsentieren, welche sich in der Vorgründungsphase befinden oder deren Gründung nicht länger als zwei Jahre zurückliegt.Weitere Infos über die Zulassungsvoraussetzungen und Preisgelder finden sich hier.
  • 16.08.2021: Die OWL Kulturakademie bietet am 8. September eine Online-Informationsveranstaltung zum Thema Projektanträge an: "Der Kosten- und Finanzierungsplan in der Antragstellung". Infos zu der Veranstaltung und zu weiteren Workshops sind auf den Seiten des Kulturbüros OWL zu finden. 
  • 05.07.2021: Bis zum 30. September 2021 können im Rahmen des Landesförderprogramms „Regionale Kulturpolitik NRW“ Projektideen eingereicht werden. Alle Info und Rahmenbedingungen unter Förderprojekte RKP
  • 23.06.2021: Die Förderprojekte Zeitgenössische Musik des Deutschen Musikrates haben ein neues Programm aufgelegt, mit dem junge Vokalensembles, Sängerinnen und Sänger gefördert werden: das Projekt „InSzene: Vokal“. Weitere Infos
  • 18.06.2021: Zum zwölften Mal werden 32 Gründer*innen und Unternehmer*innen der Kultur- und Kreativwirtschaft und deren Schnittstellen zu anderen Branchen für ihre innovativen Ideen, Projekte und Geschäftsmodelle als Kultur- und Kreativpilot*innen Deutschland ausgezeichnet. Ab sofortkönnen sich daher innovative Unternehmer*innen, Startups, Selbständige, Projekte und Gründer*innen bis zum 25. Juli 2021 beiKultur- und Kreativpilot*innen bewerben.
  • 15.06.2021: die Hochschule für Musik und Theater München hat ein Innovationslabor und Gründungszentrum für Experimente und Unternehmungen an der Schnittstelle von Music, Arts & Media mit neuen Technologien ins Leben gerufen. Weitere Informationen gibt es unter www.wavelab.io
  • 08.06.2021: Jährlich lobt die GWK zwei Förderpreise für exzellente Musikerinnen und Musiker unter 27 Jahren aus, die in Westfalen-Lippe geboren sind, dort seit mehr als zwei Jahren leben oder ihren Studienabschluss dort gemacht haben. Jeder Preis ist mit 5.000 Euro und der Aufnahme in ein langfristiges GWK-Förderprogramm dotiert.Weitere Infos unter GWK
  • 11.05.2021: Am Donnerstag, 20. Mai um 11:00 Uhr deutscher Zeit veranstaltet Europa Cantat das kostenfreie Webinar "choose and be chosen: how to get into the world of professional choirs" für interessierte Nachwuchs-Profichor-Sänger*innen. Unter den drei Referentinnen ist auch unsere Alumna Jenni Reineke.
  • 04.05.2021: Keine angenehme, aber eine wichtige Lektüre für alle, die einen ungeschminkten Blick auf die aktuelle Situation des Berufseinstiegs junger Musiker*innen erhalten möchten, ist das aktuelle orchester-Heft (05/2021) zum Titel-Thema "Der verlorene Jahrgang? Nachwuchs ausgebremst". Einsehbar in der Bibliothek bzw. als Digital-Abo “Student” kostenlos im ersten Jahr
  • 23.04.2021: Der Kunst- und Kulturförderpreis The Power of the Arts richtet sich an herausragende Initiativen und Institutionen, die sich mit Hilfe der Kultur für die Gleichberechtigung aller Menschen und deren Verständigung einsetzen sowie strukturelle, soziale und kulturelle Barrieren abbauen. Weitere Infos über die Projektförderung in Höhe von 50.000 € unter www.thepowerofthearts.de
  • 20.04.2021: Der Career Service der HfM in Saarbrücken bietet ein spannendes Online-Semesterprogramm, an dem auch pro Termin bis zu 3 Studierende von anderen Musikhochschulen teilnehmen dürfen. Anfragen hierzu bitte direkt an unsere Kollegin Frau Becker in Saarbrücken, siehe Flyer
  • 13.04.2021: Seit gestern ist das Anmeldeformular für die neue Auflage des NRW-Stipendienprogramm für freischaffende Künstlerinnen und Künstler unter dem Titel "Auf geht's!" online. Eine Antragstellung ist bis zum 31.05.2021 möglich.
  • 10.03.2021: Ab 15. März und bis einschließlich 05. Mai können sich Studierende wieder um ein DeutschlandStipendium bei der Stiftung Studienfonds OWL bewerben.
  • 02.03.2021: Vom 18. bis einschließlich 20. Oktober 2021 veranstaltet das International Piano Forum Frankfurt den 10. Internationalen Deutschen Pianistenpreis. Anmeldeschluss für die Zusendung der Bewerbungen ist der 20. August 2021.
  • 04.02.2021: Die Ausschreibung zum Wettbewerb Playground (ehem. Musik & Vermittlung) ist online. Hier finden Sie alle Infos und die Möglichkeit, sich mit Ihrem Projekt zu bewerben. 
  • 03.02.2021: Die Zeitschrift das Orchester bietet aktuell ein kostenloses Digitalabo für Studierende an.
  • 01.02.2021: Bis 1. März können sich Studierende um ein Sozialstipendium der Stiftung Studienfonds OWL bewerben. Mit diesem Stipendium werden finanziell bedürftige Studierende über ein Jahr mit monatlich 150 Euro unterstützt.
  • 26.01.2021: Prof. Dr. Matthias Schröder bietet am Mittwoch, 27.01, um 14:00 Uhr ein Zoom-Tutorial "Überbrückungshilfe für Studierende - Hilfe zur Antragstellung" an. Zugangsdaten bitte mit Angabe der Matrikel-Nummer über stefan.simon@hfm-detmold.de erfragen.
  • 22.01.2021: Der diesjährige Wettbewerb um den Förderpreis Musik der GWK-Gesellschaft zur Förderung der Westfälische Kulturarbeit, Münster (www.gwk-online.de) wird auf Grund der noch immer angespannten Pandemielage in den Sommer verschoben. Bewerbungsschluss ist jetzt der 9. Juli 2021.
  • 18.01.2021: Ein sehr lesenswertes Interview mit Folkert Uhde zu Erkenntnissen aus der Corona-Pandemie für die Kulturszene und vor allem die klassische Musik.
  • 10.12.2020: Am morgigen Freitag findet von 11-12 Uhr und noch einmal von 14-15 Uhr ein öffentliches Online-Seminar statt zum Thema "Überbrückungshilfe II & November-/ Dezemberhilfe für Musikerinnen und Musiker, Musikensembles und Vereine"
  • 20.11.2020: göttingen händel competition 2021 for young early music ensembles. Terms and conditions are available on haendel-competition.eu
  • 19.11.2020: Wenn Sie ein Angebot für eine CD-Produktion von "Orpheus Classical" bekommen, lesen Sie unbedingt den Artikel "Leergeld - Wer steckt hinter Orpheus Classical" im VAN Magazin #277 vom 18.11.2020.
  • 11.11.2020: Probespiel-Dämmerung? Titelthema des Heftes "das orchester", 11/2020
  • 23.10.2020: für 2021 vergibt die GWK-Gesellschaft zur Förderung der Westfälische Kulturarbeit, Münster, zwei Förderpreise an klassische Musiker*innen aus Westfalen-Lippe, die überdurchschnittliche Leistungen erbringen und Herausragendes auch für die Zukunft erwarten lassen. Ausschreibungsunterlagen hier (PDF 126 KB).
  • 05.10.20: Zur Vorbereitung von internationalen Kooperationsprojekten im Bereich Musik fördert das Goethe-Institut ab sofort virtuellen Partner-Residenzen (Ausschreibungszeitraum bis 31.07.2021 mit der Option auf Verlängerung, abhängig vom Verlauf der Pandemie).
  • 22.09.2020: KIBA - Künstlerischer Initiativ Bewerbungs Almanach 2020/21 von theapolis.de und dem Jungen Ensemble Netzwerk ist neu erschienen und erklärt, wie man sich am besten an Theatern als Solist*in bewerben und wie man sich am besten auf Vorsingen vorbereiten kann.
  • 21.08.2020: Die Ausschreibung des Deutschen Musikwettbewerbs 2021 ist online. Anmeldeschluss ist der 12. November 2020. Der Wettbewerb findet vom 08.-20.03.2021 in Freiburg/Breisgau statt.
  • 11.08.2020: "Auf geht's!": Die Landesregierung NRW schreibt 15.000 Stipendien in Höhe von jeweils 7.000 € aus, die zur Absicherung künstlerischer Arbeit in der Krise beisteuern sollen. Das Antragsverfahren, alle Infos zur Ausschreibung und zum Onlineantrag sind hier zu finden. Unter Künstlerstipendium.nrw.de gelangt man direkt zum Antrag.
  • 02.07.2020: Das Online-Projektdatenblatt für die Antragstellung im Rahmen des Landesförderprogramms "Regionale Kulturpolitik" ist freigeschaltet. Stichtag zur Einreichung von Projektideen ist der 30. September 2020 für das Folgejahr. Weitere Hinweise, s. Projektaufruf (PDF)
  • Die Steuerberaterin Dr. Iris Fohr hat einen Online-Kurs: „Mach‘ deine Steuererklärung selbst“ entwickelt - speziell für Musikerinnen und Musiker!
  • 09.06.2020:  Das  VAN Magazin und die Bank Julius Bär rufen einen neuen Musikwettbewerb ins Leben. Weitere Infos und Bewerbungen unter www.bpfya.com
  • 27.05.2020: ab 1. Juni haben Hochschulangehörige lizensierten Zugriff auf das „Handbuch Kulturmanagement“. Aus dem Hochschulnetz Link. Von außerhalb des HochschulnetzesLink  (Voraussetzung: ein EZ-Proxy-Zugang).
  • 27.05.2020:D-bü ist ein Wettbewerb für neue, ungewöhnliche & innovative Konzertformate als Kontrast zum klassischen Musikbetrieb und grundsätzlich offen für jegliche Form außergewöhnlicher Musik-Projekte. Weitere Infos zur Wettbewerbsausschreibung
  • Das Kultursekretariat Gütersloh veranstaltet am 05. Mai um 16:30 Uhr über Youtube ein Live-Webinar zum Thema Digitale Arbeitsweisen für kulturelle Projekte und Kulturarbeit. Die Teilnehme ist kostenfrei. Weitere Infos und Anmeldung (Frist: Montag 04. Mai 16:00 Uhr) auf der Seite des Kultursekretariats Gütersloh.
  • Das Van-Magazin bietet unter folgendem Link eine Reihe von Tipps und Erfahrungsberichte im Umgang von Musiker*innen mit der aktuellen Situation rund um Corona.
  • Das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft stellt unter folgenem Link eine Liste bereit mit Unterstützungsmöglichkeiten für Künstler*innen, sortiert nach Bund und Ländern, die fortlaufend aktualisiert wird.
  • Die Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL) und die Landschaftsverbände Westfalen-Lippe (LWL) bzw. Rheinland (LVR) bieten unter nachfolgenden Links Unterstützungsmöglichkeiten an für Musiker*innen, die aufgrund der Corona-Krise in von Verdienstausfällen betroffen sind: GVL, LWL
  • Die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaft und Künste schreibt im Rahmen ihres Jungen Kollegs für 2021 ein Stipendium für hochqualifizierte Künstler*innen aus. Ausschreibungsunterlagen sind unter folgendem Link abrufbar: Klick. Eine Nominierung oder eine Bewerbung ist bis zum 26. April 2020 möglich. 
  • 13.03.20: Die DOV hat einen praktischen Leitfaden für Freischaffende veröffentlicht, die von Corona-bedingten Absagen betroffen sind.
  • 13.03.2020: Der Deutsche Musikrat hat eine Umfrage unter Kulturschaffenden über die Auswirkungen der Corona-Krise auf ihre Arbeit initiiert, um sich ein möglichst umfassendes Bild über die Probleme und finanziellen Schäden zu machen, die sich für die Musikszene Deutschlands aus der aktuellen Situation ergeben. Die Erkenntnisse aus dieser Umfrage sollen einen Beitrag dazu liefern, geeignete Hilfe-Maßnahmen anzustoßen. Die Umfrage läuft noch bis 31. März 2020 und ist unter folgendem Link zu erreichen: Umfrage.
  • 11.03.20: Musiklehrer*innen-Mangel an Grundschulen: Mitte Februar hat das Karrierezentrum eine Info-Veranstaltung zum Seiteneinstieg mit Musik in die Grundschule angeboten. Jetzt liegen neue, erschreckende Daten vor: deutschlandweit fehlen aktuell 23.000 ausgebildete Musiklehrer*innen - so das Ergebnis einer vom Deutschem Musikrat, der Konferenz der Landesmusikräte sowie der Bertelsmann Stiftung gemeinsam beauftragten bundesweiten Erhebung.
     
  • Sozialstipendium des Studienfonds OWL: Die aktuelle Vergaberunde für Sozialstipendien zum Sommersemester 2020 startet am 3. Februar und endet am 2. März 2020 um 11 Uhr. Stipendien, die aufgrund finanzieller oder persönlicher Bedürftigkeit vergeben werden, betragen 1.800 Euro pro Jahr. Den Stipendiatinnen und Stipendiaten wird monatlich eine Förderrate von jeweils 150 Euro ausgezahlt.Weitere Infos hier.
  • Programmausschreibung Japan erleben: Nachwuchskräften mit Interesse an Japan bietet das Studienwerk für Deutsch-Japanischen Kulturaustausch in NRW e.V. in Zusammenarbeit mit dem Studienfonds Düsseldorf – Japan erste Einblicke in die japanische Kultur und Wirtschaft. Im Rahmen eines vierwöchigen Stipendienprogramms im Spätsommer 2020 (voraussichtlich September) lernen die Teilnehmer Japan, seine Lebensweise und Arbeitswelt kennen. Weitere Info und Angaben zur Bewerbung finden Sie hier.
  • MusikPreis der PSD-Bank Westfalen-Lippe. Die PSD-Bank Westfalen-Lippe fördert auch in 2020 wieder Musikprojekte mit gemeinnützigen Trägern, die sich für die Jugendförderung in der Region Westfalen-Lippe engagieren. Es gibt 25.000 € zu verteilen. Weitere Infos unter https://www.psd-musikpreis.de/

  • Das Land NRW stellt der HfM Detmold im nächsten WS 2020-21 wieder ein Atelier in der Cité des Arts, Paris, mietfrei zur Verfügung. Bei Interesse kann eine Bewerbung bis zum 17. Februar 2020 beim Karrierezentrum eingereicht werden. Ausfühliche Informationen  => s. Ausschreibung
  • 06.12.19: Auch 2020 vergibt die GWK-Gesellschaft für Westfälische Kulturarbeit, Münster, zwei Förderpreise an klassische Musiker*innen aus Westfalen-Lippe. Bewerben kann sich, wer einen biografischen Bezug zu Westfalen-Lippe hat und nicht älter als 27 Jahre ist. Details der Ausschreibung und Bewerbungsformular unter folgendem Link.
  • 14.10.19: Der Umzug ins neue Gebäude ist geschafft und die meisten Infomaterialien etc. mittlerweile eingeräumt. Besuchen Sie uns gerne: Gartenstraße 20 !!!
  • 02.09.19: Noch bis 16.09. können sich wieder nordrhein-westfälische Musikerinnen mit Kind für ein Stipendium bewerben.
  • 15.08.19: Bis 30. August können sich Studierende wieder für ein Sozialstipendium der Stiftung Studienfonds OWL bewerben.
  • 15.07.19: Der BTHVN2020 Musikfrachter sucht aktuell eine Crew aus Young Professionals, gerne von Musikhochschulen.
  • 25.06.19: Die Ausschreibung des Wettbewerbs Unternehmen: Musik ist online - am besten noch vor der Sommerpause reinschauen!
  • 24.06.19: Die Bewerbungsphase der Kultur- und Kreativpiloten ist bis zum 14. Juli verlängert.
  • 12.06.19: Die aktuelle Ausgabe des KM Magazin (Juni 2019) befasst sich mit klassischer Musik als Titelthema.
  • 30.04.19: In Folge #4 des Podcasts von kultur-oeffnet-welten.de spricht Hornist Felix Klieser (ab 11'18'') u.a. über Selbstverantwortung und Musik als Beruf - sehr hörenswert!
  • 18.04.19: Am Samstag, 4. Mai, ab 14:30 Uhr findet in unserem Tonmeister-Institut, dem ETI, ein Tag der offenen Tür statt, an dem Interessierte viele Infos über das Studium und den Beruf erhalten können.
  • 10.04.19: Unter dem Titel Sänger*innen und ihr Übergang vom Studium in den Beruf sind heute ausgewählte Ergebnisse der Alumnibefragung 2018 des Netzwerk Musikhochschulen erschienen.
  • 04.04.19: Das Netzwerk Musikhochschulen suchte eine SHK / WHK bis Ende Juni 2019. Bewerbungsfrist ist der 14. April.
  • 03.04.19: Sie wollen den Musiker-Arbeitsmarkt im deutschprachigen Raum erobern? Das geht nur mit sehr guten Deutsch-Kenntnissen. Besuchen Sie einen unserer neuen Sprachkurse!
  • 01.04.19: Das Seminar- und Workshop-Programm des Karrierezentrums für das heute beginnende Sommersemester finden Sie hier.
  • 20.03.19: NRW hat ein neues Förderprogramm, die Ensembleförderung Musik aufgelegt. In diesem Jahr ist eine Bewerbung ausnahmsweise bis 15. April möglich.
  • 19.03.19: Bis zum 06. Mai können sich Studierende für ein Deutschlandstipendium (300 Euro/Monat plus ideelles Förderprogramm) der Stiftung Studienfonds OWL bewerben.
  • 06.02.19: Bis 28. Februar können sich Studierende für ein Sozialstipendium (1 Jahr lang 150 Euro/Monat und umfangreiches ideelles Förderprogramm) der Stiftung Studienfonds OWL für ein Stipendium zum Sommersemester 2019 bewerben.
  • 06.02.19: Klassik. Nur krasser. Ein Film über den Aufbruch in der Musikszene, der zeigt, wie lebendig, unverstaubt und ideenreich junge Musiker ihre Musik vermitteln.
  • 04.02.19: Die Broschüre Wenn Selbständige Kinder kriegen von Rüdiger Lühr wurde kürzlich in der aktualisierten 24. Auflage herausgegeben.
  • 30.01.19: Initiativen aus OWL, die Kinder auf vorbildliche Weise mit Klassik in Berührung bringen, können sich bis zum 12. April bei der Philharmonischen Gesellschaft OWL um den Förderpreis Klassik bewerben.
  • 20.12.18: Gesang-Studierende können sich bis 15. Februar bei der Hamel Stiftung um ein Förderstipendium bewerben.
  • 06.12.18: Bis 09. Februar können sich Studierende wieder für den GWK-Wettbewerb anmelden, wenn sie nicht älter als 27 Jahre sind und seit mindestens zwei Jahren in Westfalen-Lippe studieren.
  • 03.12.18: Der hochschulinterne Wettbewerb Musik und Vermittlung ist wieder ausgeschrieben. Anmeldeschluss ist der 20. Dezember 2018.
  • 18.09.18: Die Veranstaltungs-Broschüre des Karrierezentrums ist gestern in den Druck gegangen. Hier können Sie schon heute alle Seminare und Workshops im kommenden Wintersemester einsehen.
  • 10.09.18: Am kommenden Freitag ist "Tag der offenen Tür" im Studiengang Musikvermittlung, u.a. mit einem Überblick über Arbeitsbedingungen von Musikervermittler*innen (18:00 Uhr im Gartensaal).
  • 30.08.18: Das Land NRW hat ein neues Gründerstipendium entwickelt, das ggf. auch für Studierende/Absolventen unserer Hochschule in Frage kommt, wenn sie "eine innovative Geschäftsidee" verfolgen, die z.B. eine "neue Dienstleistung mit einem deutlichen Kundennutzen und Alleinstellungsmerkmalen" enthält.
  • 30.07.18: Bis 31. August können sich Studierende um ein Sozialstipendium der Stiftung Studienfonds OWL bewerben.
  • 06.06.18: Der Tonkünstlerverband Bayern hat die Ergebnisse seiner Honorarumfrage bei freiberuflichen Musikpädagogen veröffentlicht.
  • 05.06.18: Die Bundesvereinigung der Orchesterverbände hat eine sehr praktikable Checkliste für Vereine im Umgang mit der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung online gestellt.
  • 29.05.18: Die Ausschreibung für den Wettbewerb "Unternehmen: Musik" 2018 wurde heute veröffentlicht.
  • 24.05.18: Wer eine gute Idee hat, die "ein gesellschaftliches Thema aufgreift und die Welt ein bisschen besser macht", kann sich bis 24. Juni bei der Civil Academy bewerben und kostenfreie Workshops zu Projektplanung, Fundraising, Öffentlichkeitsarbeit etc. gewinnen. 
  • 03.05.18: Ende April wurde der Global Music Report 2018 veröffentlicht. Demnach ist das Streaming mit einem globalen Umsatzanteil von 38,4% erstmalig zur größten Erlösquelle der Branche geworden.
  • 02.05.18: Die Tagung Unterrichtslust - Arbeitsfrust? Berufsfeld Musikpädagogik am 23./24. April war hochspannend. Ein herzlicher Dank nochmal an alle Referent*innen und aktiven Studierenden!
  • 18.04.2018: Die Neue Westfälische hat aktuell über die Arbeit im Karrierezentrum berichtet.
  • 16.04.18: Bis 11. Mai können sich HfM-Studierende für den diesjährigen Auryn-Wettbewerb für Streicher-Kammermusik anmelden.
  • 23.03.18: Die Veranstaltungs-Broschüre des Karrierezentrums ist heute in den Druck gegangen. Hier können Sie schon heute alle Seminare und Workshops einsehen.
  • 22.03.18: Bis 15. Mai können sich Musikstudierende wieder bei den PE Förderungen um Förderdarlehen, Projektstipendien oder Zuschüssen bewerben.
  • 31.01.18: Bis zum 15. April können sich Studierende für das Jahresprojekt "Labor der Künste" (15.-28. September 2018) am Kolleg für Musik und Kunst Montepulciano bewerben.
  • 18.01.18: Studierende für das Lehramt Musik können sich ab sofort für den Bundeswettbewerb Schulpraktisches Klavierspiel bewerben, der vom 26.-29. April in Weimar stattfinden wird.
  • 17.01.18: Das Sozialstipendium der Stiftung Studienfonds OWL wird zum WiSe 2018/19 auf 1.800 Euro pro Jahr erhöht. Durch die Umstellung wird es im SoSe 2018 keine Vergaberunde geben, sondern erst zum WiSe 2018/19 wieder. Bewerbungsfrist wird der 31. August sein.
  • 11.01.18: Gesang-Studierende können sich bis 01. März bei der Hamel Stiftung um ein Förderstipendium bewerben.
  • 18.12.17: Die ver.di-Fachgruppe Musik hat die Ergebnisse ihrer jüngsten Umfrage zu "Einkommenssituation und Arbeitsbedingungen von Musikschullehrkräften und Privatmusiklehrern" veröffentlicht.
  • 18.12.17: Bis 12. Februar können sich Studierende wieder für den GWK-Wettbewerb anmelden, wenn sie nicht älter als 27 Jahre sind und seit mindestens zwei Jahren in Westfalen-Lippe studieren.
  • 12.12.17: Unter dem Titel Tertiary Musical Performance education... sind jüngst die Ergebnisse einer Befragung von Absolventen deutscher Musikhochschulen mit Blick auf den Arbeitsmarkt für Orchestermusiker erschienen.
  • 11.11.17: Die Preisträger des Wettbewerbs Unternehmen: Musik 2017 stehen fest.
  • 02.11.17: Bis 20. Dezember können Sie sich für die Teilnahme am Wettbewerb Musik und Vermittlung 2018 anmelden.
  • 18.10.17: Ab sofort ist eine Teilnahme am bundesweiten Gründungswettbewerb start2grow.de möglich.
  • 13.10.17: Die Fertigstellung der Broschüre mit den Veranstaltungen des Karrierezentrums im aktuellen WiSe verzögert sich noch einige Tage aufgrund eines Trauerfalles. 
  • 26.09.17: Der Tonkünstlerverband Baden-Württemberg hat Honorarstandards für Musiker veröffentlicht.
  • 11.09.17: Das Karrierezentrum ist ab sofort wieder besetzt. Ich freue mich auf Ihre Besuche und Anfragen.
  • 30.06.17: Die Ausschreibung für den Wettbewerb "Unternehmen: Musik" 2017 steht seit heute online.
  • 28.06.17: Die Ausschreibung für den Hochschulwettbewerb Musikpädagogik 2018 wurde veröffentlicht.
  • 19.06.17: Trendwende in der Klassik - Wunsch oder Realität? Ein spannendes 25-minütiges Streitgespräch im Deutschlandfunk am 03. Juni zwischen Gerald Mertens (Geschäftsführer der DOV) und Prof. Dr. Martin Tröndle (u.a. Autor von "Das Konzert")
  • 12.06.17: Interessanter Artikel in der aktuellen nmz: Vom Schulmusikstudium in den Beruf
  • 07.06.17: Die Ergebnisse der Honorarumfrage des DTKV NRW sind nun auch online nachlesbar.
  • 06.06.17: Podiumsdiskussion "Quo vadis Musikschule?" vom 5. Mai im Stein-Gymnasium Münster
  • 29.05.17: Das aktuelle KM Magazin wirft einen Blick darauf, wie ein Berufsweg auf dem Arbeitsmarkt Kultur(management) aussehen kann.
  • 24.05.17: Der DTKV hat seine Unterrichtsvertrags-Muster aktualisiert.
  • 09.05.17: Bühnenverein, GDBA und VdO haben sich erstmalig auf eine Mindestgage für Gastverträge an deutschen Theatern verständigt.
  • 02.05.17: Die Bewerbungsphase der Kultur- und Kreativpiloten 2017 startet am 15. Mai und läuft bis 30. Juni.
  • 24.03.17: Bis zum 15. Mai können Studierende am diesjährigen Auswahlverfahren der PE Förderungen teilnehmen. Es geht um Förderdarlehen zum Kauf eines eigenen Instruments sowie Zuschüssen zu Auslandsaufenthalten, Ensembleausbildungen, Meisterkursen, Wettbewerben oder CD-Produktionen.
  • 14.03.17: Ab morgen und bis zum 4. Mai 2017 können sich Studierende für ein Deutschlandstipendium der Stiftung Studienfonds OWL bewerben.
  • 07.03.17: Ab sofort kann die Broschüre mit allen Veranstaltungen im Sommersemester 2017 heruntergeladen werden.
  • 06.03.17: Der Künstlerberater Stefan Kuntz hat einen Fahrplan Berufseinstieg erstellt mit wichtigen Tipps zu Steuern und Sozialversicherungen.
  • 03.03.17: Wer seine Steuererklärung für 2016 in NRW per Elster abgibt, hat zwei Monate länger Zeit, also bis Ende Juli 2017.
  • 28.02.17: Die Ausschreibungsunterlagen der 5. Runde der NRW-Initiative "START-UP-Hochschul-Ausgründungen" sind online.
  • 22.02.17: Ein interessanter Artikel in der Süddeutschen befasst sich mit Musikern, die ein Wirtschaftsstudium draufsatteln.
  • 21.2.17: Das Karrierezentrum ist auch in der unterrichtsfreien Zeit für Sie geöffnet - kommen Sie gerne mal rein!
  • 20.02.17: Der bdfm, Bundesverband der Freien Musikschulen e.V., hat eine ausführliche Jahresstatistik 2016 veröffentlicht, u.a. mit Honorarhöhen für Einzel- und Gruppenunterricht.
  • 06.02.17: Bis 28.02. können sich Studierende um ein Sozialstipendium der Stiftung Studienfonds OWL bewerben.
  • 01.02.17: Die Ausschreibung des Jahresprojekts in Montepulciano wurde veröffentlicht.
  • 24.01.17: Das Programm des Themenschwerpunkts "CD, STREAMING & CO. - Musikproduktion und Musikmarkt" am 08./09. Februar ist fertig.
  • 11.01.17: Pünktlich zur heutigen Eröffnung der Elbphilharmonie hat das MIZ einen interessanten neuen Themenschwerpunkt zu Konzerthäusern veröffentlicht.
  • 06.01.17: Vorweihnachtliche Publikationen zum Dritten: Das Dossier zu Kunst- und Musikhochschulen, hrsg. vom Deutschen Kulturrat
  • 05.01.17: Noch eine interessante Publikation von Dezember: Das KM Monatsmagazin zum Thema Kultur unternehmen.
  • 05.01.17: Kurz vor der Weihnachtspause ist der Kreativ-Report NRW 2016 erschienen.
  • 20.12.16: Der DTKV-Berlin hat den musiklehrer-finder.de online gestellt. Es können sich auch Nicht-Mitglieder registrieren, ebenso Studierende.
  • 17.12.16: Die Preisträger des Wettbewerbs "Unternehmen: Musik" 2016 stehen fest.
  • 12.12.16: Die Ausschreibung des Wettbewerbs um die GWK-Förderpreise Musik 2017 ist online (Bewerbungsschluss: Freitag, 17.02).
  • 09.12.16: Wie kann man sich an Stadt-, Staats- und Landestheatern als Solist*in bewerben? Und wie soll man sich am besten auf das Vorsingen vorbereiten? Darüber informiert KIBA, der Künstlerische Initiativ Bewerbungs Almanach von theapolis.de.
  • 28.11.16: Nun steht fest, welche Projekte bzw. Studierende in die 2. Runde des Wettbewerbs "Unternehmen: Musik" weitergeleitet wurden, siehe www.hfm-detmold.de/um
  • 22.11.16: Der WDR Köln bietet ab April 2017 ein Ressortvolontariat Klassische Musik an. Mehr...
  • 10.11.16: Know-how zum Geschäftsplan schreiben, Kunden gewinnen, Bankgespräche führen oder Gründungszuschüsse beantragen - all das und noch vieles mehr gibt es beim kostenlosen Gründer-Forum 2016 in der IHK am kommenden Samstag, 12. November, ab 09:00 Uhr. Mehr unter www.gruenden-in-lippe.de
  • 31.10.16: Leiten Sie einen Chor bzw. ein Orchester oder sind Sie in einer Musikschule tätig (alles in gemeinnütziger Trägerschaft)? Dann könnte der www.psd-musikpreis.de für Sie bzw. Ihr Musikprojekt interessant sein.
  • 22.09.16: Die Broschüre mit den Veranstaltungen im Wintersemester ist fertig.
  • 15.09.16: Vom 27.-29. September widmen sich die Vienna Music Business Research Days dem Thema "Selbstmanagement im digitalen Musikgeschäft". Die Konferenz kann per Live-Stream verfolgt werden: musicbusinessresearch.wordpress.com
  • 02.09.16: Lesenswert ist das aktuelle orchester-Heft (09/2016) mit dem Titelthema "Der graue Markt. Mehr Musiker, weniger Stellen. Was tun?"
  • 01.09.16: Am 23. September 2016 findet zum zweiten Mal der Tag der Kultur- und Kreativwirtschaft in Deutschland statt. Auch MusikerInnen können noch mitmachen. Mehr unter www.kreativ-jackpot.de
  • 16.08.16: Ich bin ab sofort wieder für Sie da. Dazu noch ein kleiner Lektüre-Tipp: concerti Klassikstudie 2016
  • 15.07.16: Das Karrierezentrum ist von 16.07. bis 14.08. geschlossen.
  • 30.06.16: Die Volksbank schreibt wieder Förderpreise für "Junge Kunst" aus. Einsendeschluss ist der 15. September.
  • 27.06.16: Studierende mit einer Projektidee oder einem Gründungskonzept können sich ab sofort zum Wettbewerb "Unternehmen: Musik" 2016 anmelden. Mehr...
  • 24.06.16: Auch die Ausscheibung zum nächsten Felix Mendelssohn Barthody Hochschulwettbewerb wurde nun veröffentlicht, www.fmbhw.de. Fächer sind Violine und Klaviertrio. Bitte melden Sie sich baldmöglichst bei Ihrem Hauptfachlehrer, wenn Sie teilnehmen möchten.
  • 23.06.16: Der 7. Hochschulwettbewerb Musikpädagogik ist ausgeschrieben, hwmp.hfmt-koeln.de. Bitte melden Sie sich im Karrierezentrum bis spätestens 10. Oktober, wenn Sie teilnehmen möchten. 
  • 07.06.16: Bis zum 15. Juni können sich ausländische Studierende (BA ab 5. Semester, MA oder KEX) um den DAAD-Preis der HfM Detmold 2016 bewerben. Die Bewerbungsunterlagen gibt es im CIS.
  • 03.06.16: Immer mal über den Tellerrand schauen: Die Solidarisierung von SchauspielerInnen ist gerade in vollem Gange... Mehr unter ensemble-netzwerk.de
  • 02.06.16: Die Bewerbungsphase der Auszeichnung Kultur- und Kreativpiloten 2016 läuft. Bis zum 30. Juni können sich kreative Gründer, Selbstständige und Freiberufler mit ihren Ideen, Unternehmungen und Projekten bewerben.
  • 23.05.16: Das Podiumsgespräch "Start-up Opernsänger - wie funktioniert Karriere morgen?" steht mittlerweile auf der Website der Neuen Stimmen als Video zum Nachschauen.
  • 20.05.16: Auch gute Nachrichten sollen verbreitet werden: "Höhere Gehälter für Musiker in kommunalen und Staatsorchestern". Zur Meldung der DOV...
  • 18.05.16: Gerade erschienen ist die Studie "Faire Arbeitsbedingungen in den Darstellenden Künsten und der Musik?!" und als PDF verfügbar hier.
  • 10.05.16: Wenn Sie an den Foto-Shootings am 21. Mai noch Interesse haben, melden Sie sich bitte heute oder morgen per Email oder Telefon im Karrierezentrum.
  • 09.05.16: Das Cusanuswerk, die bischöfliche Studienförderung, sucht wieder potentielle Stipendiaten von Musikhochschulen. Bewerbungsfrist ist der 1. September. Mehr...
  • 20.04.16: Das OWL-Kulturbüro bietet Anfang Juni eine Lesung zum Überleben als Künstler, einen Workshop zum Kulturmarketing (beide in Paderborn) und eine Info-Veranstaltung zur Landeskulturförderung an (auf der Wewelsburg). Mehr...
  • 08.04.16: Endlich liegen konkrete Daten zur Situation von Jazz-MusikerInnen in Deutschland vor. Mehr...
  • 07.04.16: Ein für angehende OpernsängerInnen interessantes Podiumsgespräch am 3. Mai, 11 Uhr in Berlin: Start-up Opernsänger - wie funktioniert Karriere morgen? Mehr...
  • 30.03.16: Hier ist sie - die Broschüre Musik professionell mit den Veranstaltungen des Karrierezentrums im kommenden Sommersemester.
  • 10.02.16: Der Flyer zur Existenzgründungswoche 2016 in der Agentur für Arbeit Detmold ist veröffentlicht.
  • 03.02.16: Bis zum 28. Februar 2016 können sich finanziell bedürftige Studierende und Studieninteressierte für ein Sozialstipendium der Stiftung Studienfonds OWL bewerben.
  • 13.01.16: Die Literatur-Empfehlungen des Karrierezentrums wurden aktualisiert: Infothek
  • 12.01.16: Die Ausschreibung für den diesjährigen gwk-Wettbewerb in Münster wurde veröffentlicht.
  • 05.01.16: Es sind noch einige Plätze frei im zweitägigen Workshop Die Kunst der Konzertakquise am 22. und 23. Januar mit Prof. Thomas Kirchhoff
  • 16.11.15: Die Preisträger des Wettbewerbs "Meine Vita" finden Sie hier.
  • 09.11.15: "MakeIT - so nutzen Gründer die digitale Welt", u.a. mit Infos zu Internet-Präsenz, Social-Media oder Suchmaschinen-Marketing. Eine kostenlose Info-Veranstaltung der IHK Lippe zu Detmold nächste Woche Donnerstag (19.11.) von 17-19 Uhr. Mehr...
  • 03.11.15: Zum Wettbewerb "Meine Vita" des Karrierezentrums haben 19 Studierende ihre persönliche Vita (17) bzw. die Vita ihres Ensembles (2) eingereicht. Nun ist die Jury am Zug. Die Preisträger werden am 16.11. an dieser Stelle sowie auf dem Schwarzen Brett im Palais bekannt gegeben.
  • 30.10.15: Der etablierte und bundesweite Gründer-Wettbewerb start2grow geht in die nächste Runde. Anmeldungen zur Teilnahme sind ab sofort möglich.
  • 29.10.15: Am kommenden Sonntag ist Einsendeschluss für den Wettbewerb "Meine Vita".
  • 28.10.15: Am kommenden Samstag ab 09:00 Uhr findet der nächste Gründertag in der IHK Lippe zu Detmold statt. Infos unter www.gruenden-in-lippe.de
  • 02.10.15: Der Hochschul-interne Anmeldeschluss für die WDR3 Open Auditions Ende November wurde auf 12. Oktober verlängert. Fordern Sie bei Interesse das Anmeldeformular an unter stefan.simon@hfm-detmold.de
  • 23.09.15: Noch in der Druckerei, aber hier schon zum Anschauen: Die Broschüre "Musik professionell" als PDF mit den Veranstaltungen im kommenden Wintersemester.
  • 21.09.15: Die Philharmonische Gesellschaft OWL stiftet einen Klassik-Förderpreis. Einsendeschluss ist der 30. November.
  • 09.09.15: Das OWL Kulturbüro meldet, dass es noch freie Plätze im Seminar Sponsoring und Fundraising im Kulturbereich gibt: 23. September von 14.00 bis ca. 18.30 Uhr im Kreishaus Minden-Lübbecke
  • 07.09.15: Liebe neue Studierende, schauen Sie auch immer mal auf das "reale" Schwarze Brett des Karrierezentrums im Palais. Wenn Sie aus der Mensa die Treppe hoch kommen, dann laufen Sie geradewegs darauf zu.
  • 27.07.15: Das Karrierezentrum ist auch in den unterrichtsfreien Sommermonaten meist geöffnet: Öffnungszeiten.