chevron-leftchevron-right

1. Meisterkonzert (Bandini-Chiacchiaretta Duo)

DI | 18.10.2022 | 19:30 UHR | KONZERTHAUS 

BANDINI-CHIACCHIARETTA DUO

Giampaolo Bandini, Gitarre
Cesare Chiacchiaretta, Bandoneon

„Le Grand Tango“
Hommage à Astor Piazzolla

Konzerteinführung um 18.30 Uhr im Garten-Saal 


PROGRAMM 

Astor Piazzolla (1921-1992):

Bandoneon 
Remembrance
Zita 

Leo Brouwer (*1939):

Folia a través de los siglos

Astor Piazzolla:

Auszüge aus der Suite "María de Buenos Aires" 
Invierno Porteño

Máximo Diego Pujol (*1957)
Nubes de Buenos Aires 

Astor Piazzolla:

Le Grand Tango 
Oblivion
La Muerte Del Ángel


Das Duo Giampaolo Bandini - Cesare Chiacchiaretta, Gitarre und Bandoneon, wurde 2002 mit dem klaren Ziel gegründet, die argentinische Musik durch den Charme und die Magie ihrer wichtigsten Instrumente zu präsentieren. Das Duo wurde sofort zu einem wichtigen Bezugspunkt in der internationalen Konzertlandschaft, dank seiner großen Kommunikationsfähigkeit, verbunden mit einem außergewöhnlichen Charisma. Eingeladen von den wichtigsten Festivals und Theatern der Welt, tourten sie in mehr als 50 Ländern, darunter Argentinien, Mexiko, Korea, Rumänien, China, Polen, die Ukraine, Österreich, die Slowakei, Moldawien, Deutschland, Spanien, Indien, die Schweiz, Frankreich, Griechenland, Litauen, Belgien, die Niederlande, Kroatien, Russland, Bosnien, Slowenien, Serbien, die Türkei, die Tschechische Republik, Ungarn, Zypern, Luxemburg, die USA und Kanada, wo sie von Kritikern und Publikum begeistert aufgenommen wurden. Zur Feier des 15-jährigen Bestehens des Duos wurde 2017 "Escualo" (Label DECCA) veröffentlicht, ihr diskographisches Debüt, das der Musik von Astor Piazzolla gewidmet ist.

Das Duo hatte das Privileg, Astor Piazzollas Doppelkonzert "Hommage a Liegi" unter der Leitung von Maestro Leo Brouwer im Auditorium Paganini von Parma und für "Unione Musicale von Turin" mit dem renommierten Kammerorchester Moscow Virtuosi unter der Leitung von Pavel Berman zu spielen. In der Regel werden sie als Solisten von Orchestern wie dem Philharmonischen Orchester Baden-Baden (Deutschland), den Brünner Solisten (Tschechische Republik), der Camerata Santiago de Querétaro und dem Silvestre Revueltas Orchestra (Mexiko), dem Round Top Chamber Orchestra und der Brazos Valley Symphony (USA), dem Asian-European Symphony Orchestra (Korea), dem Philharmonischen Orchester von Kiew (Ukraine) und vielen anderen eingeladen.

Im Jahr 2004 wurde das Duo Bandini-Chiacchiaretta mit dem 15. Beniamino Joppolo"-Preis der Città di Patti (Provinz Messina, Italien) für bemerkenswerte künstlerische Leistungen auf dem Gebiet der Musik ausgezeichnet. Im Jahr 2005 gab das Duo sein Debüt im renommierten Großen Saal der Akademischen Philharmonie Sankt Petersburg und erzielte einen so großen Erfolg, dass es sofort für die folgenden Jahre angefragt wurde. Bedeutende Komponisten schrieben Originalkompositionen für das Duo Bandini-Chiacchiaretta, darunter der legendäre kubanische Komponist Leo Brouwer, der ihnen 2017 die "Folia a travers de Los siglos" widmete, die beim Hong Kong Festival uraufgeführt wurde. Andere Komponisten, die Musik für dieses Duo geschrieben haben, sind Daniel Binelli, Fernando Tavolaro, Andrea Padova, Nicola Jappelli, Roberto Molinelli, Nejc Kuhar, Saverio Rapezzi und Maximo Diego Pujol, der ihnen das Doppelkonzert für Gitarre, Bandoneon und Orchester "Luminosa Buenos Aires" (2009) gewidmet hat, das weltweit über das Label Concerto vertrieben wurde.

Ihre Besonderheit, Musik in vollen Zügen und ohne Grenzen zu leben, führt sie zur Zusammenarbeit mit prominenten Künstlern wie Elio (delle Storie Tese), Amanda Sandrelli, Nando Gazzolo, Dario Vergassola, Monica Guerritore, Enzo Iacchetti, Marco Baliani, Alessandro Haber und Musiker wie Salvatore Accardo, Fernando Suarez Paz, Avi Avital, Michele Pertusi, Corrado Giuffredi, Danilo Rossi, Massimo Quarta, Enrico Bronzi, Franca Masu, Maria Estela Monti, Enrico Fagone und viele andere. Sie haben Aufnahmen für die wichtigsten Radio- und Fernsehsender in Italien und im Ausland gemacht. Im Jahr 2013 debütierte das Duo Bandini-Chiacchiaretta während einer langen Russland-Tournee mit großem Erfolg im Tschaikowsky-Saal in Moskau. Im selben Jahr gaben sie ein wichtiges Konzert für die Guitar Foundation of America (GFA) in South Carolina (die berühmteste Gitarrenmesse der Welt). Als Lehrer werden sie von den renommiertesten Akademien und internationalen Universitäten angefragt und unterrichten an den Hochschulen für Musikstudien "Luigi Boccherini" in Lucca und "Umberto Giordano" in Foggia sowie beim Internationalen Musikfestival in Portogruaro. Bandini und Chiacchiaretta sind Endorser von D'Addario.