Lehrende

Prof. Dr. Thomas Grosse

Rektor


05231-975600

grosse@hfm-detmold.de


Schwarzes Brett


Der Diplom-Musiklehrer und Oboist Thomas Grosse stammt aus Hameln. Er studierte Musikerziehung und Künstlerische Ausbildung mit Hauptfach Oboe bei Prof. Klaus Becker an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Im Anschluss daran war er in Lehr- und Leitungstätigkeiten an Musikschulen sowie als Oboist in verschiedenen Orchestern tätig. Außerdem unterrichtete er als Dozent Oboe an der Universität Hildesheim. Im Jahr 1998 wurde er zum Professor für „Ästhetische Kommunikation, Schwerpunkt Musik“ an die Evangelische Fachhochschule Hannover berufen. Von 1999 bis 2003 leitete Thomas Grosse als Dekan den Fachbereich Sozialwesen. Gleichzeitig nahm er Lehraufträge für Musikpädagogik/Musikwissenschaft an der Universität Hildesheim im Fachbereich II (Kulturwissenschaft und Ästhetische Praxis) wahr.

Im Jahr 2006 promovierte Thomas Grosse an der Hochschule für Musik und Theater Hannover zum Thema „Instrumentaler Gruppenunterricht an Musikschulen am Beispiel des Landes Niedersachsen“. Von 2006 bis 2008 begleitete er als Studiendekan der Abteilung Soziale Arbeit die Überleitung der Evangelischen Fachhochschule Hannover in die Hochschule Hannover und wirkte daran anschließend bis 2011 als Dekan der Fakultät V. In gutachterlichen Tätigkeiten und Forschungsprojekten befasste er sich mit Fragestellungen zur ästhetischen Bildung im Kindesalter sowie zu musikalischen Angeboten in sozialen Arbeitsfeldern.

Thomas Grosse ist Mitglied in Arbeitskreisen der Musikpädagogik und Ästhetischen Bildung sowie als Dozent mit Schwerpunkt „Musizieren mit heterogenen Unterrichtsgruppen“ in der beruflichen Weiterbildung tätig. Er publizierte wissenschaftliche Beiträge in Fachpublikationen der Musikpädagogik und zu Musik in der Sozialen Arbeit. Seit 2012 gestaltet er als Modulbeauftragter  den Masterstudiengang „musik.welt – Kulturelle Diversität in der musikalischen Bildung“ an der Stiftung Universität Hildesheim mit.

Nach seiner Wahl durch den Senat der Hochschule für Musik Detmold wurde Thomas Grosse von Ministerin Svenja Schulze zu Beginn des Wintersemesters 2014/2015 zum Rektor ernannt. Er ist Sprecher der Landesrektorenkonferenz der Kunst- und Musikhochschulen NRW, Mitglied im Vorstand Digitale Hochschule NRW sowie Mitglied im Kuratorium der JeKits-Sitftung.

 

Zum Publikationsverzeichnis von Thomas Grosse gelangen Sie hier

Zurück zur Übersicht