Lehrende

Prof. Otmar Strobel

Posaune


05234-1214003

otmarstrobel@web.de


Schwarzes Brett


Otmar Strobel studierte bei Prof. Branimir Slokar an der Hochschule für Musik Trossingen und Bern. Von 1987 bis 2000 war er als 1. Soloposaunist beim Philharmo­nischen Orchester der Stadt Dortmund tätig. Von 1999 bis 2015 bekleidete er die Position des 1. Soloposaunisten im Gewandhausorchester zu Leipzig. Tourneen mit diesem führten ihn um die ganze Welt, u.a. nach USA, Japan, Taiwan und China. Er konzertierte an bedeutenden Zentren wie z.B. der Carnegie Hall, der Sydney Opera, der Mailänder Scala, dem Musikverein Wien, der Philharmonie Paris und der Royal Albert Hall in London. Als Gast wirkte er bei zahlreichen Aufführungen mit, wie z.B. bei der Staatskapelle Dresden, dem WDR, HR, SWR, NDR, MDR, dem Rundfunk Sinfonie­Orchester Berlin, dem Philharmonischen Staatsorchester Hamburg und der Deutschen Oper am Rhein. Dirigenten dieser Projekte waren z.B. Sergiu Celibidache, Herbert Blomstedt, Riccardo Chailly, Rudolf Barschai, Semjon Bytschkow, Christoph von Dohnanyi, Charles Dutoit, Antal Dorati, Gustavo Dudamel, Christof Eschenbach, Rafael Frühbeck de Burgos, John Elliot Gardiner, Hartmut Hähnchen, Daniel Harding, Neeme Järvi, Dimitri Kitajenko, Fabio Luisi, Kurt Masur, Jonathan Nott, Roger Norrington, Jukka-Pekka Saraste, Ulf Schirmer, Christian Thielemann, Hans Vonk und Simone Young. Als Solist des „Concertino“ von Ferdinand David trat Otmar Strobel u.a. mit dem mit dem Gewandhausorchester Leipzig in Erscheinung. Seine kammermusikalischen Fähigkeiten stellte er bereits 1991 bis 1992 im Slokar Posaunenquartett unter Beweis. Seit 2005 ist er Mitglied des Gewandhaus Brass Quintetts, mit dem er die CD "Gewandhaus Brass Quintet Presents" einspielte. Im Jahr 2015 wurde er (als Basstrompeter) Mitglied des Bayreuther Festspielorchesters im "Ring des Nibelungen". Otmar Strobel unterrichtete das Instrument Posaune im Rahmen eines Lehrauftrages an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar und als Lehrer der Akademie des Gewandhausorchesters an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartoldy" Leipzig. Seine Unterrichtstätigkeiten führten ihn auch ins Ausland, z. B. an die "Boston University". Seit 2010 ist Otmar Strobel Professor für Posaune an der HfM Detmold. Dort unterrichtet er auch die Nebeninstrumente Barock-und Klassische Posaune, Tenorhorn, Euphonium und Basstrompete.

Zurück zur Übersicht